Die Schule - bis 2006

so war´s damals

Schule

 

Die Ökowegschule Kugelberg ist eine Neubauschule vom Typ Erfurt und wurde 1983 eröffnet. Sie befindet sich im Neubaugebiet Kugelberg. Derzeit lernen an der Schule 372 Schülerinnen und Schüler in 19 Klassen. Die Schüler kommen aus dem Einzugsbereich des Wohngebietes und auch aus Stadtrandsiedelungen und Nachbargemeinden, da die Ökowegschule Kugelberg im Jahr 2002 mit der Bergschule fusioniert wurde. Seit 2004 lernen an unserer Schule auch Schüler aus dem Stadtgebiet Weißenfels Süd und der Gemeinde Langendorf.

 

 

Die Kugelbergschule beschäftigt sich seit 1991 mit der Profilierung zur Ökowegschule. Dabei wurde eine Konzeption entwickelt, in der die Schüler auf lange Sicht zu kritischen, selbstbewussten  und umweltbewussten Persönlichkeiten heranwachsen.

 

 

 

In den vergangenen Jahren hat sich die Ökowegschule Kugelberg an mehreren Projekten, die zur ökologischen Bildung und Erziehung beitragen, beteiligt. Die Projekte Sekundarschule zum Wohlfühlen und Gemeinsam Eigentum achten wurden in unser Gesamtprojekt integriert und erfolgreich umgesetzt.

 

 

Unsere Schule beteiligte sich 2003 an dem bundesweiten Projekt Unsere Schule ...  soziale Schulqualität (250 Schulen aus 10 Bundesländern), welches vom Institut für berufliche Bildung und Weiterbildung e.V. (ibbw) in Göttingen sowie dem Institut für angewandte Familien-, Kindheits- und Jugenforschung e.V. (IFK) an der Universität Potsdam durchgeführt und begleitet wurde. Die Ökowegschule Kugelberg hat dabei im landes- und bundesweiten Maßstab außergewöhnlich gut abgeschnitten und wurde im Kreise der besten Zehn in der Broschüre Beispiele auf dem Weg zu mehr sozialer Schulqualität veröffentlicht. Dies wurde in der Datenpräsentation am 28.10.2003 von den Projektleitern vor den Lehrern, Schülervertretern, Elternvertretern, Vertretern des Landkreises und der Kommunen und Vertretern der Schulverwaltung und Schulaufsicht ausgewertet.

 

Jahresleiste:

 

1983    Eröffnung der Fritz-Juch-Oberschule

1990    Umbenennung zur Kugelbergschule

1993    Auszeichnung mit dem Großen Panda des WWF

1993    Die Kugelbergschule erhält in Anerkennung ihrer Leistungen den Ehrennamen

            Ökowegschule Kugelberg

2001    Zusammenlegung mit der Bergschule Weißenfels; der Grundschulbildungszweig wird ausgegliedert; ab sofort nur noch Sekundarschule

2004    Zusammenlegung mit Teilen der Südstadtschule Weißenfels

2004    Die Ökowegschule wird Ganztagsschule in offener Form

2006    Ganztagsschule in gebundener Form

 

 

 

hier gehts zum Projekt Unsere Schule....-soziale Schulqualität

Publiziert am: Freitag, 26. September 2008 (10502 mal gelesen)
Copyright © by Ökowegschule

Druckbare Version

[ Zurück ]